Home.Schule.Schüler.Lehrer.Eltern.Impressum.Datenschutz.Downloads.Archiv.
Grund- und Mittelschule Hallerndorf

SMV der Mittelschule Hallerndorf in Bamberg

Grund- und Mittelschule Hallerndorf

SMV der Mittelschule Hallerndorf in Bamberg

Die Klassen- und Schülersprecher der Mittelschule Hallerndorf verbrachten Mitte November zwei Tage in der Jugendherberge am Kaulberg in Bamberg.

 

 

 

 

Dafür hatte im Vorfeld jede Klassen ein Plakat mit "Was gefällt mir an unserer Schule" und ein Plakat mit "Wünschen und Planungen für die Zukunft" gestaltet.

 

Ziel der Klassensprecherkonferenz war es nun, die Plakate auszuwerten, Dinge, die nicht machbar erscheinen, zu eliminieren und dann die am häufigsten gewünschten Neuerungen oder Änderungen auszusuchen und "in Angriff" zu nehmen.

 

Hierbei kam es zur Planung eines Wintersporttages sowie eines Spendenlaufes für die ganze Schule.

Die nach Willersdorf ausgelagerten Klassen planten Details zur Verbesserung und Verschönerung der Räumlichkeiten dort, wie z. B. Couchecke, Pausenhofgestaltung, Duftspender in den Toiletten, …

 

Auch über neue Ideen für Schulausflüge, Wandertage und Schulprojekte wurde intensiv zwischen den Schülern diskutiert.

 

Neben der ganzen Arbeit konnten die Schüler und ihre Vertrauenslehrer Frau Schuler und Herr Schmidt aber auch die tolle Lage, Atmosphäre, Zimmer und das Essen der Jugendherberge genießen.

Die Nachtwächterführung speziell für Jugendliche kombiniert mit Sagen und Gruselgeschichten zur Stadt Bamberg fand trotz eisiger Kälte große Begeisterung bei allen Schülern.

 

Am Abreisetag waren sich alle einig, dass man durchaus noch einen Tag Zeit zur Planung der vielen Ideen dort hätte brauchen können.

 

Ein herzliches Dankeschön geht auf diesem Weg auch an die Sponsoren der SMV-Tage:     

die Volksbank Hallerndorf und den Förderverein der Schule Hallerndorf.                           (sc)

 

Foto: privat

Foto: privat